Zur BDP-Website BDP Mecklenburg-Vorpommern
Zur Startseite
Aktuelles
Die Landesgruppe
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Einladung zum Diskussionsvortrag

Liebe KollegInnen,
 
wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Einladung zum Diskussionsvortrag veröffentlichen würden. Vielen herzlichen Dank.
 
Seit 2015 bietet die Psychologische Hochschule Berlin in der Vortragsreihe „Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie zum Anfassen“ Diskussionsvorträge an, um Studierende und Ausbildungsinteressierte tiefergehend über die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie in Forschung und Praxis zu informieren.
 
Wir laden alle zum nächsten Diskussionsvortrag "Psychodynamisches Denken“ und „Szenisches Verstehen" mit Prof. Dr. Timo Storck und Dr. Günter Gödde ein.
 
Wann?
Mittwoch, 31. August 2016 um 18:00 Uhr
 
Wo?
Psychologische Hochschule Berlin – Am Köllnischen Park 2 – 10179 Berlin-Mitte
 
Günter Gödde, Ausbildungsleiter TP, widmet sich in einem Kurzvortrag dem Psychodynamischen Denken, das einerseits das Wahrnehmen und Erleben unbewusster Vorgänge, andererseits das Verknüpfen des Erlebten mit den theoretischen Konzepten von unbewusstem Konflikt, Strukturniveau und Konfliktverarbeitungsmodus voraussetzt. Wie man damit in der therapeutischen Praxis umgehen kann, soll an einem Fallbeispiel gezeigt werden.
 
Daran anknüpfend arbeitet Timo Storck, wiederum an einem Fallbeispiel, die Besonderheiten des Szenischen Verstehens heraus. Für das szenische Verstehen, das zum logischen und psychologischen Verstehen hinzu tritt, ist wesentlich, dass es über ein bloß kognitives oder intellektuelles Wissen über allgemeine oder besondere Bedeutungen hinausgeht. Es arbeitet mit der Aktualisierung lebensgeschichtlich bedeutsamer Szenen und nimmt das affektive Involviertsein des Therapeuten in eine aktuelle Szene zum Ausgangspunkt.
 
Die PHB möchte mit dieser Vortragsreihe dabei unterstützen, die TP näher kennen zu lernen und eine fundierte Wahl des Psychotherapieverfahrens für die eigene Ausbildung zu treffen.
 
Im Anschluss findet um 19.30 Uhr ein Infoabend zur studienintegrierten Psychotherapieausbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Verhaltenstherapie statt.
 
Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email für die Veranstaltung TP zum Anfassen an:
service@psychologische-hochschule.de
Tel. 030/ 20 91 66 – 201